DeutschEnglisch
Jetzt Sponsor/ Partner werden Mit Ihrer Hilfe können wir das Leben der Jugendlichen zum Besseren verändern


Ausbildung Erlebnispädagogik

Möchten Sie noch 2021 mit der OUTWARD BOUND Ausbildung Erlebnispädagogik starten? Für den  Einführungslehrgang im Oktober 2021 sind aktuell noch Plätze frei.  Die ganzheitliche, handlungsorientierte Ausbildung umfasst 29 Lehrgangstage und bietet individuelle Gestaltungsmöglichkeiten.

Bereits 1993 fand  die erste Erlebnispädagogische Ausbildung (ZAB) auf dem deutschsprachigen Markt, made by OUTWARD BOUND Germany, großen Anklang. Heute wird die langjährige Erfahrung mit neuen Impulsen, einem engagierten Lehrteam und hohen Sicherheitsstandards verbunden. In dieser praxisorientierten Ausbildung  wird auf eine klimabewusste, nachhaltige Programmgestaltung wert gelegt. Als Teilnehmende lernen Sie die Einsatzmöglichkeiten der Erlebnispädagogik im beruflichen Kontext kennen, machen viele Erfahrungen mit unterschiedlichsten Medien der Erlebnispädagogik und sammeln praktische Erfahrungen in der Anleitung von vielfältigen Aktivitäten in der Natur und der Reflexion.  

Die Erlebnispädagogik ist ein gut etabliertes und stetig wachsendes und sich entwickelndes Berufsfeld. Es gibt ein großes Spektrum für den Einsatz erlebnispädagogischer Methoden – Reiseprojekte in der Jugendhilfe, Klassenfahrten, berufliche Integrationsmaßnamen oder die Förderung von Auszubildenden und Nachwuchsführungskräften sind nur einige Beispiele. Viele Unternehmen sind von der Wirkung überzeugt und integrieren erlebnispädagogische Module in ihre Berufsausbildungen oder nutzen das Outdoor Training für die Team- und Personalentwicklung.

Die Ausbildung ist geeignet für...

...naturverbundene Menschen, die an der Erlebnispädagogik interessiert sind und sich dafür begeistern Menschen in ihrer Entwicklung ganzheitlich und handlungsorientiert zu fördern, zu begleiten und zu unterstützen.

• Mitarbeiter*innen in der sozialen Arbeit, die auch erlebnispädagogisch arbeiten möchten
• Lehrende im Bildungswesen, die erlebnispädagogische Impulse in ihrer Lehrtätigkeit integrieren möchten
• Ausbilder*innen von Unternehmen, die weiteres Handwerkzeug für Ihren Methodenkoffer suchen
• Menschen, die eine Tätigkeit als freiberufliche Trainer*in anstreben oder sich beruflich neu orientieren möchten

Für die Teilnahme ist eine gute körperliche Kondition sowie eine normale psychische Belastbarkeit erforderlich ebenso wie die Bereitschaft zur Selbstreflexion, die Offenheit für Neues und ein Mindestalter von 21 Jahren.

Was Sie innerhalb der Ausbildung erwartet:

•Eine Ausbildung durch erfahrene, pädagogisch und fachsportlich qualifizierte OUTWARD BOUND Trainer*innen
•Eine intensive und achtsame Selbsterfahrung im Handlungsfeld Natur
•Kennenlernen, Ausprobieren und Vertiefen von vielfältigen handlungsorientierten Methoden
•Ein wertschätzendes Menschenbild basierend auf der humanistischen Psychologie
•Eine internationale Organisation mit einem weltweiten Netzwerk und Impulsen aus 35 Ländern
•Vielfalt im Angebot der fachsportlichen Medien, den Outdoor Skills sowie der Prozessgestaltung
•Ein achtsamer und nachhaltiger Umgang in und mit der Natur
•Eine individuelle Gestaltung Ihrer Ausbildung – ganz nach Ihren Zielen und Bedürfnissen!

Die gesamte Ausschreibung mit allen Detailinformationen steht Ihnen hier zum Download bereit. 
Einen schnellen Überblick über unsere EP-Ausbildung finden Sie zudem hier.
Alle notwendigen Dokumente zur Anmeldung finden Sie unter unserem Downloadbereich unter der Kategorie OUTWARD BOUND Academy.

Bei weiteren Fragen zu unseren Ausbildungsangeboten oder eine telefonische Terminvereinbarung können Sie uns jederzeit auch gerne per Mail unter irmelin.kuethe@outwardbound.de kontaktieren. Wir freuen uns von Ihnen zu hören!