OUTWARD BOUND

         ...über 60 Jahre Erfahrung in Erlebnispädagogik und Bildungsarbeit.

OUTWARD BOUND News!


OUTWARD BOUND wünscht frohe Weihnachten!

21.12.2016: Das gesamte Team von OUTWARD BOUND wünscht frohe Weihnachten und ein erfolgreiches Neues Jahr 2017!


Gut für das Allgäu Spendenaktion

Start am 09.12.16 ab 11 Uhr: Sagt Freunden, Familie und Bekannten Bescheid. Die Sparkasse Allgäu verdoppelt jede eingehende Spende auf einem unserer Projekte auf Betterplace! Insgesamt werden 10.000 € zur Verfügung gestellt. Also direkt um 11 Uhr schnell mitmachen.  Wir würden uns freuen wenn ihr mitmacht!
#tugutes #donate #outwardbound
http://www.gut-fuer-das-allgaeu.de/projects/50257


OUTWARD BOUND World Conference

Nov. 2016: Vergangene Woche waren wir auf der OUTWARD BOUND World Conference 2016 in North Carolina, USA! Es erwarteten uns interessante Vorträge, reger Austausch mit Kollegen aus aller Welt, eine Chance zur Vernetzung untereinander und vieles mehr! Unser Dank gilt hierbei v.a. der  North Carolina Outward Bound School und Outward Bound International für die super Orga! Thanks everybody!


Vielen Dank an die TrainerInnen in Ausbildung 2016!

Okt. 2016: Wieder hat ein Jahrgang die Ausbildung bei OUTWARD BOUND erfolgreich abgeschlossen! 

Vielen Dank an die Trainerinnen und Trainer in Ausbildung 2016 für die riesen Unterstützung und die gemeinsam erlebte Zeit! 

Alles Liebe und bis bald,

Euer OUTWARD BOUND Team


Projekt "Stand Up Paddling" erfolgreich angelaufen!

Sept. 2016: Vielen Dank an alle Unterstützer und Spender des Stand Up Paddling Projekts. Ohne Eure Unterstützung wären diese grandiosen Erfahrungen für unsere Teilnehmer nicht möglich gewesen!

Wir konnten mittels dem  gespendeten Geld im ersten Schritt 10 Boards anschaffen und diese Aktivität somit als neuen Programmbaustein erfolgreich in unsere Kurse integrieren. Über weitere Spenden zu unseren Projekten auf betterplace würden wir uns auch weiterhin sehr freuen! Mehr Informationen hierzu finden Sie auch unter Unterstützen&Spenden

Vielen Dank,

Ihr OUTWARD BOUND Team!


OUTWARD BOUND Summercamps 2016

Aug. 2016: Unvergessliche Momente und viel Zusammenhalt gab's bei unserem diesjährigen Summercamps für alle Beteiligten zu erleben! So galt es unter anderem, innerhalb der verschiedensten Aktivitäten viel Durchhaltevermögen und Rücksichtnahme zu beweisen. Aber auch der Spaß kam dabei natürlich nicht zu kurz!

Es hat uns wirklich sehr viel Freude mit Euch gemacht und hoffen, dass wir uns nächstes Jahr wieder sehen,

Euer OUTWARD BOUND Team!


OUTWARD BOUND Saisoneinstieg 2016

Von 12.3.-13.3.16 feierte das OUTWARD BOUND Team Deutschlands seinen diesjährigen Saisoneinstieg! Es war wieder ein sehr schönes und interessantes Treffen. Vielen Dank gilt hierbei v.a. den Referenten für die interessanten und lebendigen Vorträge sowie dem Adlerhorst-Team für die sehr leckere Verpflegung und 1a Beherbergung!

Vielen Dank natürlich auch an alle TrainerInnen welche sich die Zeit genommen haben und dabei waren …wir freuen uns schon aufs nächste Mal mit Euch!


Out now: Summercamps 2016!

 

02.03.2016: Ihr habt den kommenden Sommer noch nichts geplant? Dann kommt zu OUTWARD BOUND und erlebt unvergessliche Tage im wunderschönen Allgäu! Unsere Summercamps finden dieses Jahr von 14.08.-21.08.2016 statt.

Mehr Informationen hierzu findet Ihr auch unter "Angebote/Einzelanmelder" oder meldet Euch einfach bei uns unter 08362-9822-10.


Winterkurse in Baad und Schwangau

Feb. 2016: Die Wintersaison 2016 an unserem Standorten in Baad und Schwangau war wieder von vielen erlebnisreichen Tagen und bleibenden Erinnerungen geprägt!

Es hat uns mit Euch wirklich wieder sehr viel Spaß gemacht. Beehrt uns mal wieder!


OUTWARD BOUND Ausbildung abgeschlossen!

November 2015: Und wieder ist ein Ausbildungsjahr vorüber! Vielen Dank an die Trainerinnen und Trainer in Ausbildung aus 2015 und herzlich Willkommen in der "Familie"! Ihr ward uns wirklich eine riesen Unterstützung und wir freuen uns darauf, Euch schon bald wieder bei uns Willkommen zu heißen!


Bewerbertage 2015

Anfang November fanden die diesjährigen Bewerbertage mit den angehenden TriAs für Schwangau und Nord statt. Vielen Dank für Euer Durchhltevermögen im Biwak bei den doch schon recht zapfigen Temperaturen! Folgend einige Impressionen aus den 1,5 Tagen:

 


OUTWARD BOUND Saisonausstieg 2015 in Schwangau

Von 25.10.-26.10.2015 fand der diesjährige Saisonausstieg für das gesamte OUTWARD BOUND-Team Deutschlands statt. Neben verschiedenen Vorträgen, u.a. von Walter Pretzl, zum Thema Erlebnispädagogik kam auch das leibliche Wohl nicht zu kurz! Ein großes Dankeschön gilt hier v.a. dem Team vom Adlerhorst!

Vielen Dank auch an alle Trainer für Euer Kommen und die zahlreichen anregenden Gespräche und den lustigen Abend am Lagerfeuer!


OUTWARD BOUND Training mit der Volleyball-Nationalmannschaft

Schüler, Studenten, Auszubildende, FSJ-ler... verschiedenste Zielgruppen haben schon einen OUTWARD BOUND Kurs durchlaufen und konnten von den gewonnen Erfahrungen profitieren. Mit einem großen Sprung hat sich das OUTWARD BOUND Team in ein neues Segment gewagt: Sportler.

Mehr lesen

Vom 03.-04. September hat OB Deutschland in Kooperation mit OB Belgien zwei Tage des Trainingslagers zur Europameisterschaftsvorbereitung für die deutsche Volleyball-Nationalmannschaft der Herren im Bundesleistungszentrum in Kienbaum ausgeführt. Organisatorisch stellte dieses Training speziele Herausforderungen, die aber letztendlich gemeistert werden konnten: extra große Schlafsäcke der Firma Deuter, eine außergewöhnlich lange Slackline für eine mobilen Mohawk Walk und einen überdimensionierten Hordentopf um alle Spieler gesättigt in die Biwaknacht zu schicken waren nur ein paar Beispiele besonderer Erinnerungen. 

Letztendlich konnte in der kurzen Zeit über die intensive Naturerfahrung die Persönlichkeit gestärkt und der Teamzusammenhalt gefördert werden. Auch war es wichtig für die Spieler die limitierten Ressourcen effektiv einzusetzen und bei einem gemeinsamen Feuer konnte die harte Trainingswoche dankbar zu einem harmonischen Ausklang gebracht werden.

Um eine bessere Vorstellung von dem Training zu bekommen, schaut euch doch das 4-teilige Video an:

Und ein paar weitere Impressionen:


Mit einer 3-Tages-Tour zurück ins Mittelalter

Dieses Jahr ist die Firma Osram, Standort Herbrechtingen, mit 11 Auszubildenden in Baad vertreten worden. Die Azubis waren insgesamt 9 Tage im Haus. Das Highlight stellte eine Drei-Tages-Tour dar, der sich die Azubis tapfer stellten. Diese Tour stärkte den Zusammenhalt und brachte die Gruppe an ihre körperlichen Grenzen. Aus ihrer Sicht war es eine kleine Zeitreise zurück ins Mittelalter (ohne Strom, ohne fließend warmes Wasser, keine gewöhnliche Toilette, kein Licht...). Hier eine kleine, selbst geschriebene Zusammenfassung darüber, was alles auf der Drei-Tages-Tour passiert ist...

Selbstversorger-Hütte AußerwaldDie zerstörte BrückeDie reparierte BrückeProviant für 3 TageAuf dem Weg zur SchwarzwasserhütteEndlich! Das Ziel ist in Sicht!Am 3. Tag morgens in der WolkeAuf dem Rückweg wurden neue Freundschaften geschlossen
Lesen Sie mehr

TAG 1
Nach dem Aufstehen stärkten wir uns mit einem kräftigem Frühstück für die anstehenden drei Tage. Anschließend wurden die Rucksäcke gepackt und das Festmahl für die kommenden Tage auf die Rucksäcke aufgeteilt. Danach machten wir uns auf den Weg zur Bushaltstelle und fuhren mit dem Bus zu zwei unterschiedlichen Haltestellen, an denen sich die Gruppe in zwei teilte. Mit Funkgeräten und Karten der jeweils anderen Gruppe navigierten sich die jeweiligen Gruppenführer zu einem gemeinsamen Treffpunkt, von dem es nach einer kurzen Pause und anschließender Einkehr in die Alpe Osterberg, zu einer Selbstversorgerhütte weiter ging. Dort wurden den einzelnen Personen Aufgaben, wie Feuer machen, kochen, abspülen und Holz spalten, zugeteilt. Da nicht alle Aufgaben gleichzeitig erledigt werden konnten, suchte sich eine kleine Gruppe von uns eine andere Aufgabe. So kam es, dass eine zerstörte Brücke wieder aufgebaut und ein kleiner Stausee zum Baden angelegt wurde. Nach dem gemeinsamen Abendessen ließen wir den Tag mit Baden im Fluss, Kartenspielen oder Schlafen ausklingen.

TAG 2
Der Tag begann um 6 Uhr mit dem Aufstehen in der Außerwald-Selbstversorger-Hütte. Nachdem wir unsere Wanderrucksäcke gepackt und auf der Veranda verstaut hatten, musste das komplette Haus gesäubert werden, inklusive Plumpsklo (biologische Trockentoilette). Als endlich alles geputz und von der Trainerin abgenommen wurde, ging die Reise nach gemütlichem Frühstück um 8 Uhr los. Die Wanderung zur Schwarzwasserhütte dauerte etwa 6 Stunden, ging über jegliches Gelände mit teilweise heftigen Steigungen. Leider hat sich das Wetter nicht von seiner besten Seite gezeigt, da es etwa 2 Stunden regnete. Nach dem Ankommen an der Hütte haben wir unser 12 Mann-Zimmer bezogen, das leider nur sehr klein war und nur ein winziges Fenster hatte. Um 18 Uhr haben wir gemeinsam in der Stube zu Abend gegessen und sind dann nach kurzem Kartenspielen totmüde mehr oder weniger in den Schlaf gefallen.

TAG 3
Nach dem Aufstehen um 7 Uhr gab es unser mitgebrachtes Essen zum Frühstück. Anschließend haben wir das Zimmer gereingt und uns etwas verschlafen auf den Weg gemacht. Leider fiel die geplante Sonnenaufgangstour zum Gipfel wegen schlechtem Wetter aus. Allerdings trifft es das Wort "Abstieg" nicht ganz, da wir uns erst einmal etwa 250 Höhenmeter auf die Ochsenhofer-Scharte über enge Wanderwege quälen mussten. Von da an ging es dann nur noch Berg ab. Wir teilten uns den Wanderweg, der über die Starzel-Alp und die Stierhofer-Alp bis ins Tal nach Baad führte, mit Kühen, Pferden und einem Esel. Die Wege waren wegen des Wetters sehr matschig, so dass man Kuhfladen kaum von Matsch unterscheiden konnte und die Schuhe in Baad gut gereinigt werden mussten.

Fazit:
Mit zu viel Gepäck auf dem Rücken,
Läufst du schnell auf Krücken.
Deswegen iss schnell das Essen,
sonst kannst du´s gleich vergessen.


Vielen Dank an das Matthias-Claudius-Gymnasium!

Auch dieses Jahr haben die Schüler des MCG aus Gehrden in den unterschiedlichsten Umwelt- und Sozialprojekten wieder ihr Engagement und eine erstklassige Zusammenarbeit unter Beweis gestellt!

Vielen Dank dafür! Wir freuen uns schon, euch 2016 wieder in unseren Zentren in Schwangau und Baad Willkommen zu heißen!


Die Firma Oswald bedankt sich mit tollen Filmen für ihr Seminar

Sich mit dem Unternehmen auf eine neue Weise identifizieren. Den Umgang mit (Firmen-) Ressourcen trainieren. Initiative, Leistungsbereitschaft, Verantwortungsübernahme, Qualitätsbewusstsein sowie Zuverlässigkeit (für den Unternehmenserfolg) erfahren. Sich seine eigenen Stärken und Entwicklungspotentiale bewusst machen.
Die Auswirkung des eigenen Handelns spüren, um sich dessen auch im Unternehmen bewusst zu sein. Abwägen zwischen persönlichen Bedürfnissen und denen des Unternehmens/der MitarbeiterInnen. Unterschiedlichkeiten tolerieren. Konstruktive Rückmeldungen geben. - Das alles war Seminarinhalt von 14 Auszubildenden der Firma Oswald. Eine intensive Woche erlebten die drei Ausbildungsjahre in Baad bei strahlendem Sonnenschein und tiefem Schneegestöber im Oktober 2014. "Wir sind voll begeistert", sagt Jörg Götzinger der Firma Oswald. "Das persönlichkeitsbildende Seminar war ein voller Erfolg!" Als Dankeschön für Trainer Werner Maderebner schicken sie zwei Filme, die in Eigenregie produziert wurden. Danke für die tolle Arbeit und das zur Verfügung gestellte Material! Hier gibt es die Möglichkeit, sich die Erlebnisse auf der Homepage der Firma anzusehen. Auch eine PowerPoint-Präsentation haben die Auszubildenden nach der Woche erstellt. Mehr dazu in folgendem Link.


Endlich! Der Film zum Schneesportcamp der HTWK Leipzig!

Schneeschuhwandern, Ski fahren lernen, Langlaufen und gemeinsam im Winter unterwegs sein... Hier habt ihr Einblicke in das Schneesportcamp der Technischen Hochschule Leipzig vom 14. bis 21. März, an dem 65 Studenten in Baad teilnahmen. Viel Spaß beim Ansehen!

Herzlichen Dank an die HTWK, an den Sportlehrer Robert Schiffler (Sprecher im Video) und den Professor Frank Illing sowie an die Studentinnen Andrea Düben und Nadine Vogler! Danke auch an alle anderen StudentInnen, unsere Kollegen Norbert und Maike, die sich filmen lassen haben.


Neues Equipment für unsere Standorte!

25.03.2015: Wir freuen uns, unseren Teilnehmern, Kunden und Trainern in der bevorstehenden Saison zur Ergänzung unseres bestehenden Materialpools neuwertiges Equipment zur Verfügung stellen zu können. Hierzu zählt v.a. die Anschaffung von Bergschuhen, Seilen, weiterem Floßbaumaterial und Mitarbeiterkleidung. Vielen Dank an dieser Stelle an unsere Kooperations- und Sponsorpartner


OUTWARD BOUND Weltkonferenz

Vom 03.11. bis zum 07.11.14 trafen sich die MitarbeiterInnen aus allen OUTWARD BOUND Standorten der Welt. Die "World Conference" wird alle 2 Jahre von Outward Bound International organisiert. 2014 fand sie an unserem OUTWARD BOUND Standort in Baad statt.

Das Thema der Konferenz war: "Outward Bound noch erfolgreicher machen". So wurde die Zeit genutzt um erfolgreiche Ideen weiter zu entwickeln und zu teilen, sowie weiterhin das Netzwerk zwischen den 34 Standorten aufrecht zu erhalten. Außerdem wurden Marketingideen besprochen und Verkaufs-/ Strategiepläne für 2015 bis 2018 entworfen. Es war uns eine große Ehre!