OUTWARD BOUND

         ...über 60 Jahre Erfahrung in Erlebnispädagogik und Bildungsarbeit.

Informationen für Eltern und Erziehungsberechtigte

Schön, dass Sie sich für uns interessieren und lesen, zu wem sich Ihr Kind auf den Weg macht.

Seit 1956 arbeiten wir als eine anerkannte Bildungseinrichtung mit jungen Menschen (unsere Geschichte). Wir möchten Ihre Tochter/Ihren Sohn darin unterstützen, sich selbst in vielen neuen Situationen kennenzulernen, mehr Eigenverantwortung zu übernehmen, Zuverlässigkeit zu trainieren und Initiative zu ergreifen. Wir lassen "Lernen durch Erleben".

Ihr Kind wird sich gemeinsam mit den Mitschülerinnen und Mitschülern dabei auch Aufgaben stellen, die vielleicht im ersten Moment keinen Spaß machen, z. B. das Einhalten von Regeln, die ihnen vielleicht nicht auf Anhieb einleuchten. Wir versuchen, an den Alltag anzuknüpfen, indem wir in unser Programm auch das Leben im Haus einbeziehen. Die Jugendlichen werden sich gegenseitig unterstützen und füreinander etwas tun. Sie werden sich gegenseitig wecken, Tische zum Essen eindecken, Geschirr abtrocknen und sich um den selbst verursachten Müll kümmern.

Mehr lesen...

In unserem Programm möchten wir junge Menschen in herausfordernde und außergewöhnliche Situationen bringen, um sich selbst zu erfahren und über sich und die Gruppenmitglieder neue Erkenntnisse zu gewinnen. Dadurch entstehen Chancen, sich weiter zu entwickeln. Ihre Tochter / Ihr Sohn kann sich mit den eigenen Werten und Zielen auseinandersetzen, also mit der eigenen Persönlichkeit. Wir bewegen uns so häufig wie möglich in der Natur und wollen mit der Umwelt in Aktion sein (Wetter, Mitmenschen, Landschaft).

Kurz gesagt: Wir wollen pädagogische Ansätze anbringen, neue Blickwinkel schaffen und nach den Aktionen mit Ihren Kindern darüber sprechen, wie sie ihren Umgang miteinander, ihr Lernverhalten und ihre Potentiale wahrnehmen, um dann Ziele festzuhalten und das Verständnis für einander zu steigern.

Wir wollen Ihrem Kind einen zusätzlichen Rahmen bieten, um Auszeit zu nehmen von den alltäglichen Medien, wie PC, Smartphone oder Handy. Bei uns soll es reale Erfahrungen und Begegnungen machen, statt virtuelle Spiele und Kontakte zu nutzen. Deshalb ist es toll, wenn Ihr Kind elektronische Geräte direkt Zuhause lässt (Fotoapparat ist natürlich erlaubt!). Zwei Gehminuten entfernt gibt es einen öffentlichen Fernsprecher zum Telefonieren und bei dringenden Themen können Sie sich auch gern an die Standorte wenden!

Im Selbstauskunftsbogen haben Sie die Möglichkeit, uns detaillierte Hinweise zur Gesundheit Ihres Kindes zu geben, bitte nutzen Sie das! Die Trainerin / der Trainer wird am Anreisetag den Selbstauskunftsbogen erhalten. Wenn Ihre Tochter / Ihr Sohn eine langjährige oder akute Krankheit haben sollte, setzen Sie sich bitte vorab mit dem Standort in Verbindung! Erhalten wir vor dem Aufenthalt keine weiteren Informationen von Begleitpersonen oder Ihnen, gehen wir davon aus, dass alles in Ordnung ist.

Falls Sie in Sorge sind, Ihr Kind würde bei uns überfordert, können wir Ihnen versprechen: Ihr Kind bestimmt selbst, wie weit es sich ausprobieren und herausfordern lassen möchte! Unsere professionell ausgebildeten Trainer und Trainerinnen sind in den Aktionen immer für Ihr Kind da. Wir möchten, dass Ihr Kind mit spannenden Erlebnissen und tollen Erfahrungen, gesund und auch stolz auf sich selbst nach Hause kommt - und dafür wird es bei uns sicher einiges leisten!

Bitte melden Sie sich gern persönlich bei uns, wenn Ihnen etwas unklar ist oder Sie etwas Bestimmtes sorgt!

Herzliche Grüße, Ihr Team von OUTWARD BOUND

Das könnte Sie auch interessieren...

Mehr Informationen: